22

OKT

images.duckduckgo.com

MARK BERUBE & littlemanlost

DOORS: 20:30 / VVK: 8€ [ab Oktober im WOODSTOCK RECORDSTORE]

JAZZ / POP / FOLK

Mit seinem aktuellen Album „Russian Dolls“ (Two Gentleman/Rough Trade) knüpfte Mark Berube an den Erfolg des Vorgängers „June in Siberia“ an und wurde von den Pop Medien bis hin zum Feuilleton gefeiert. Seine Wurzeln liegen in der nordamerikanischen Folkmusik, welche er jedoch mit Jazz-Anklängen und afrikanisch anmutenden Sounds auf „Russian Dolls“ bereichert.Neben vereinzelten Club Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz, folgten Festivals wie Würzburger Hafensommer, Secrets Festival und X-Jazz Festival.Außerdem Support für: ZAZ + Emily Loizeau und seiner Label Kollegin Sophie Hunger.

Im Oktober & Dezember ist Mark Berube mit seiner Cellistin Kristina Koropecki die u.a. bei Agnes Obel mitwirkt als Duo wieder in Deutschland zu sehen.

 

„Songwriter aus Montreal mit ambitioniertem Album zwischen Orchester-Arrangements und elaboriertem Pop wie von Rufus Wainwright. Grandeur, große Geste, Musik fürs Theater.“

– Rolling Stone

**********

******

In Nordamerika ist er bereits „der Leonard Cohen seiner Generation“

– CBC

Support: littlemanlost [EF]